StadtWertSchätzen 2017
 

StadtWertSchätzen IV am 18. Oktober 2017

Die 4. Gesprächsrunde in diesem Jahr befasst sich mit dem Thema:
Zwischen Smart Living und Modulbauweise – braucht Berlin Innovationen im Wohnungsbau?
Das Programm und den Anmeldevorgang finden Sie auf dem Link hier unten!

Diskussionsreihe StadtWertSchätzen 2017

Auch 2017 unterstützt das Kompetenzzentrum Großsiedlungen wieder die Diskussionsreihe "StadtWertSchätzen" der Berliner Wirtschaftsgespräche und dem Netzwerk Architekten für Architekten.

Ort:
Notkapelle / Salon de Refusés
Raum für Architektur und Kunst
In der Prenzlauer Allee 7b / Gartenhaus
10405 Berlin
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Programm mit den einzelnen Terminen steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

In fünf Veranstaltungen sollen die Herausforderungen für die wachsende Stadt von Morgen diskutiert werden:

I. Zwischen Fernsehturm, Alex und Haus des Reisens - Mi. 30. Aug., 19:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Öffentliche Räume interdisziplinär zusammendenken

II. Neues Bauen an der Michelangelostraße - Achtung neuer Termin! am Di. 12. Sept., 19:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Diskussion zu Ansprüchen und Inhalten von Planungsprozessen

III. Ostmoderne wertschätzen - Mi. 20. Sept., 19:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Interdisziplinärer Planungsansatz in der ehemaligen DDR der 1960er und 1970er Jahre neu gedacht

IV. Innovationen im Wohnungsbau - Mi. 22. Nov., 19:00 Uhr - Neuer Termin!
Themenschwerpunkt: Zwischen Smart Living und Modulbauweise – braucht Berlin
Innovationen im Wohnungsbau?


V. Zwischen Schlossplatz und Brandenburger Tor - Mi., XX. Oktober, 19:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Unter den Linden - zwischen Schlossplatz und Brandenburger Tor:
gestern - heute - morgen


 

Veranstaltungen StadtWertSchätzen 2017

  • Das Pogramm StadtWertSchätzen 2017
    Download [pdf | 474 KB]